Informationen

Hier finden Sie Nützliches rund um den Deutschen Spenden Spiegel.

Details zum Bestellprozess


1.) Anmelden und Registrierung aktualisieren bzw. neu registrieren

Anmelden: https://www.spendenspiegel.de/Kundenbereich/Profil
Registrieren: https://www.spendenspiegel.de/Registrierung

2.) Eintrag erstellen, Grundeintrag oder Porträteintrag inkl. Übertragung  der Daten für die Anzeige und das Logo

3.) Freigabe erteilen durch Sie

4.) Ihre Anzeige wird vom Verlag geprüft

5.) Nach der Verlagsfreigabe erhalten Sie die Rechnung

6.) Nach Zahlungseingang erscheint Ihre Anzeige schnellstmöglich online, gedruckt mit der nächsten Ausgabe des Deutschen Spenden Spiegel. Hiervon erhalten Sie automatisch nach Erscheinen ein Belegexemplar

Der Deutsche Spenden Spiegel erscheint alle 2 Jahre.
Ihren Eintrag buchen Sie lediglich für eine Ausgabe.
Vor Drucklegung der nächsten Ausgabe informieren wir Sie natürlich rechtzeitig.

Logodaten

Die Logodatei für die Anzeigendoppelseite kann in den Formaten TIF, JPG, PDF und EPS geladen werden.
Bilder sollten eine minimale Auflösung von 300 dpi haben. Strichabbildungen benötigen 1200 dpi bezogen auf eine Breite von 40 mm.
Die Größe wird proportional auf den zur Verfügung stehenden Platz angepasst. Eine Datenprüfung findet vor der internen Freigabe statt.

Anzeigendaten

Für die Anzeigenseite auf der Porträtdoppelseite übermitteln Sie uns bitte eine PDF/X Datei über das Portal. Die PDF-Datei sollte inklusive Beschnitt im Format 216 x 303 mm und ohne Schneidzeichen angelegt werden. Kleinere Dateien werden proportional auf dieses Seitenformat skaliert. Um ein gutes Druckergebnis zu erzielen, sollte die Auflösung der enthaltenen Bilder mindestens 300 dpi betragen.
Gedruckt wird auf ein ungestrichenes Offsetpapier. Zur farbverbindlichen Freigabe können Sie im Bestellprozess ein Proof bestellen.
Eine Datenprüfung findet vor der internen Freigabe statt.